Locken in 10 Minuten

Dienstag, Juli 04, 2017

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich eine kleine Inspiration für euch wenn ihr eure Haare schnell locken oder wellen möchtet, beispielsweise für eine Flechtfrisur, um mehr Halt im Haar zu haben.

Am besten klappt das Ganze, wenn eure Haare nass sind. Da ich meine Haare immer etwas anföhne benutze ich ein Haaröl in seinen Längen. Zudem braucht ihr nur einfache Haarklammern und gegebenfalls einen Föhn (ohne Föhn funktioniert der Trick auch, jedoch wird das Ergebnis bei mir weniger intensiv und dauert entsprechend länger).



Nachdem ihr eure Haare gründlich durchgekämmt habt, teilt ihr einzelne Strähnen ab und wickelt diese Strähne um zwei Finger und befestigt diese mit Haarnadeln am Kopf.


Nachdem ihr alle Haare in Strähnen abgeteilt und hochgesteckt habt dürfte das Ganze in so einem Kunstwerk enden.


Anschließend lasse ich das Haar leicht antrocknen, föhne anschließend mit mittlerer Hitze, lasse die Strähnen auskühlen und wiederhole es noch mal. Dann entferne ich alle Haarnadeln und gebe etwas Haarspray auf jede einzelne Strähne. Zum Schluss kämme ich meine Haare grob mit den Fingern durch.


Das gelockte Haar ist nun eine gute Grundlage für Flechtfrisuren, bei denen glattes Haar zu rutschig ist und sieht auch in einem Zopf oder Dutt ein wenig aufregender aus als normal.


You Might Also Like

0 Kommentare - Kommentar schreiben