[Gastbeitrag] Himbeer-Nutella-Toast

Donnerstag, Februar 26, 2015


Hier zeige ich euch ein super leckeres und einfaches Rezept!!

Ihr müsst es unbedingt ausprobieren, es schmeckt total lecker *_*

  1. Toastbrot etwas platt walzen 
  2. mit Nutella bestreichen und auch etwas Himbeeren drauf tun
  3. in einer Schüssel ein Ei und etwas Milch vermischen und das Toast anschließend etwas darin wälzen
  4. außen rum noch etwas Zimt und Zucker drauf machen
  5. das Toast mit Butter in der Pfanne anbraten und anschließen etwas verzieren und dann servieren !!

Super lecker !!!! Viel Spaß beim Nachmachen :)



Liebe Grüße, Kathrin

Gastbeitrag

[Gastbeitrag] Onlineeinkauf: Tops und Flop

Mittwoch, Februar 25, 2015

Hallo zusammen =)

Ich heiße Marisa, Bloggerin bei Wing Fly Alone und bin heute eure Gastbloggerin :)

Wie oft stellt man sich die Frage:
soll ich Bekleidung, Medienartikel, Schmuck und Co. lieber online oder vor Ort kaufen?
Antwort: beides hat seine Vor- und Nachteile.
In diesem Gastbeitrag verrate ich euch meine Tops und Flops beim Onlineeinkauf =) der Post zum Thema "Vor Ort einkaufen" erscheint am ... (Datum einsetzen) 
viel Spaß beim Lesen =)

Tops:
Amazon bietet eine Vielzahl an Artikel, hier findet wirklich jeder das passende (Geschenk). Die Preise sind fair und teilweise sogar günstiger, als wenn man die CD o,ä. vor Ort kauft. Die Bestellung kommt zu 90% binnen von 4 Tagen an, der Zustand der Artikel ist stets so wie in der Beschreibung. Außerdem hat man die Möglichkeit, die Produkte von 0 (sehr schlecht) bis 5 (super) Sternen zu bewerten. Bei vielen Bewertungen kann einem so die Kaufentscheidung erleichtert werden. Hat ein Produkt allerdings noch gar keine oder nur sehr wenige Bewertungen droht hin und wieder ein Fehlkauf (z.B. eine Bekannte hat einen Hasenstall bestellt, statt 60cm nur 55cm Länge). Erfahrungen bzgl. Kundenhotline und selbst dort verkaufen habe ich allerdings keine. Alles in allem ist Amazon eine super Seite.

In den wenigen Wochen, in denen ich dort angemeldet bin, konnte ich schon mehrere gute Erfahrungen sammeln. Ich habe Sachen sowohl gekauft, getauscht als auch verkauft. Man konnte so gute Schnäppchen machen, viele Sachen werden aber auch überteuert angeboten. Bisher waren alle Kreislerinnen mir gegenüber sehr freundlich, was aber leider nicht die Regel ist. Ständig liest man im (sonst wirklich super) Forum von Beleidigung, Abzocke, Rachebewertungen und Co. Bei sowas hilft nur eine negative Bewertung und Information ans Kommando. Alles in allem ist Kleiderkreisel ein toller Anbieter, bei dem man echt super Sachen zu einem günstigen Preis erwerben/tauschen/verkaufen kann. Trotzdem sollte man sich die entsprechende Kreislerin (negative Bewertungen? usw.) vorher etwas genauer ansehen. 

Flop:
Ich habe im letzten Jahr 5 Mal bei Bonprix bestellt, 4 Lieferungen musste ich zurück schicken: a) falsche Größe geliefert: in der Bestellung (Nachweis kommt per E-Mail) war eine 36 angegeben, geliefert wurde eine 38. b) andere Farbe geliefert: eine Jacke, ein Kleid und eine Hose kamen statt in blau in grün an. c) veränderte Farbe: ein Kleid, was mit schwarz gekennzeichnet war, war grau b) nicht möglich, da man das Kleid nur in schwarz oder weiß bestellen konnte. d) ewig lange Lieferzeit: für eine einfaches Top brauchte es sage und schreibe 4 Wochen bis es endlich bei mir war. In der Zwischenzeit habe ich mir allerdings schon ein anderes gekauft, sodass ich auch diese Bestellung zurück schicken konnte. Alles in allem kann ich Bonprix, da nur eine einzige Bestellung okay war, leider nicht empfehlen.


Wie hat euch dieser Gastbeitrag gefallen? 
Welche Erfahrungen habt ihr mit den 3 Anbietern?
Was sind eure Tops und Flops?

lg Marisa

Infos für euch

Infos zu den Gastbeiträgen

Dienstag, Februar 24, 2015


Hallo ihr Lieben,

bevor ich mich nun von euch verabschiede um eine Zeit lang unabgelenkt zu lernen, wollte ich euch darüber informieren, wie das Ganze mit den Gastbeiträgen nun läuft.


Bis zum 8. März werdet ihr sieben Gastbeiträge hier lesen können und vereinzelt vielleicht auch etwas von mir. Ich habe für jeden Beitrag jeweils einen kleinen Header gebastelt, auf dem ihr ein Foto und den Namen des Gastautors seht und wenn ihr auf diesen Header klickt, gelangt ihr entweder zu den Blogs, wenn die Mädels Bloggerinnen sind oder zu anderen Plattformen, da ich sowas vor allem übersichtlicher finde und so auch die "Reihe" kenntlich gemacht wird.

Morgen werdet ihr also folgendes sehen:


Ich hoffe, dass euch die Gastbeiträge gefallen und wünsche euch eine schöne Zeit.
Machts gut!

Preview

Nude Prisim LE

Samstag, Februar 21, 2015

Hallo ihr Hübschen :)

Am Freitag hatte ich überraschend ein kleines Paket auf meinem Bett liegen, das ich entdeckt  habe, als ich von der Schule nach hause kam. Darin war die komplette Nude Prisim LE von Catrice drin. Ich habe mich natürlich riesig gefreut und musste alles ausprobieren und swatchen. Die LE umfasst vier Lippenstifte, vier Nagellacke, zwei Lidschattenquattros und einen Highlighter. Alle Produkte, bis auf ein Nagellack, sind in Nudetönen gehalten und somit super für den Schulalltag geeignet. 

C 01 Naked Brown
C 02 Taupe-less
Diese beiden Lidschattenquattros sind sehr kräftig pigmentiert. Auf den Bildern seht ihr, wie intensiv die einzelnen Farben schimmern, die dunkelsten schimmern jeweils am wenigsten. Am liebsten mag ich das rötliche Braun der zweiten Palette für die Lidfalte. Dezent aufgetragen und auch geschichtet ergeben die Farben ein schönes Augenmakeup und auch untereinander kombiniert harmonieren die beiden Quattros sehr gut miteinander.


Der Highlighter hinterlässt einen wunderschönen goldenen Schimmer mit einem rosé Einschlag und sieht somit total natürlich aus, im Gegensatz zu manch anderen Highlightern. Ich benutze ihn auch ganz gerne im inneren Augenwinkel und unter der Augenbraue, weil es somit harmonischer aussieht, als wenn man verschiedene Farbtöne nimmt.

C 01 Taupe-less
C 02 Barely Pink
C 03 Pure Blue
C 04 Naked Brown
Die Nagellacke haben alle eine wunderschöne Farbe und eigen sich super für den Alltag, wenn man es lieber etwas dezenter auf den Nägeln mag. Am liebsten gefällt mir die Farbe Taupeless, die ich auch auf diesen Bildern auf meinen Nägeln trage.
C 01 Barely Pink
 - C 02 Silky Rose fehlt hier, da meine Mama ihn sich gemops hat. Die Farbe ist ein pinkes Rosé. -

C 03 Delicate Rosewood
C 04 Nearly Nude
Die Lippenstifte mag ich auch total gerne auf meinen Lippen. Sie sind nicht nur total angenehm auf den Lippen und trocknen diese nicht aus, sondern riechen auch noch super angenehm. Mit so was bekommt man mich immer! Zwar geben sie nicht all zu viel Farbe ab, dennoch sehen sie aufgetragen sehr schön und recht natürlich aus und eignen sich auch für diejenigen, die gerade erst mit dem Schminken anfangen.

Ich finde diese LE richtig toll und ich denke auch, dass sie mehr Leuten gefällt als andere, da sie einfach nicht so knall bunt ist, wie manch andere Limited Edition. Sie eignet sich perfekt für den Alltag um einen dezenten, aber dennoch schönen Look zu kreieren. 

Wie gefällt euch die LE?

Blogs

Gastautoren gesucht!

Donnerstag, Februar 19, 2015

Hallo ihr Süßen,

heute will ich euch mal von einer Idee von mir erzählen. Da ich momentan fürs Abi lernen muss und demnächst auch die Vorabiklausuren schreibe und im April dann die richtigen Klausuren dran sind und ich dann auch wieder wenig Zeit haben werde, habe ich mir gedacht, dass ich mal ein bisschen rumfrage ob der/die eine oder andere Lust hat, in der Zeit einen Post auf meinem Blog zu veröffentlichen. So habt ihr dann, obwohl ich kaum Zeit habe, trotzdem was zu lesen und ihr lernt auch andere Autoren kennen und vielleicht auch lieben.

Meine Wünsche sind:


  1. eine gute Rechtschreibung
  2. gute Bilder (dazu braucht ihr keine mega teure Kamera, sondern ihr solltet einfach darauf achten, dass die Bilder nicht zu dunkel sind und nicht verwackelt)
  3. dass ich den Artikel zwei Tage vor Veröffentlichung von euch bekomme, damit man Fragen, die möglicherweise auftreten, noch klären kann

Für das Thema will ich euch keine Grenzen setzten, gut wäre nur, wenn ihr mir vorher Bescheid gebt, damit sich die Themen auch nicht doppeln. Jetzt fragt ihr euch sicherlich, um welche Tage es genau geht. Da ich auch immer wieder mal versuche selber zu schreiben und zwischen den Prüfungsphasen auch immer noch eine gewisse Zeit zwischen ist, werdet ihr auch Artikel von mir zwischendrin finden. Für folgende Tage suche ich nun aber Gastautoren:








Wenn ihr nun Interesse habt, dann schreibt mir doch eine Mail an sophieoriginals@web.de mit dem Betreff "Gastautor" und stellt euch kurz vor, nennt mir da euren Wunschtermin und das Thema über das ihr schreiben wollt. Wenn ihr euch jetzt aber noch nicht auf ein Thema festlegen könnt oder keine  genauere Idee habt, könnt ihr mir trotzdem gerne schreiben und wir überlegen uns zusammen etwas :) 

Garnier

[Review] Garnier Mizellen Reinigungswasser

Montag, Februar 16, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich euch mal das Mizellen Reinigungswasser von Garnier vorstellen und euch sagen, wie ich es finde. Das Reinigungswasser kam vor circa drei Wochen bei mir zuhause an und ich habe es auch sofort benutzt da ich kein anderes Reinigungswasser da hatte. Benutzt habe ich es jeden Abend und hin und wieder auch morgens. 


Es funktioniert ganz gut, da es das Make Up quasi wie ein Magnet anzieht und man es danach ganz einfach wegwischen kann. Das Abschminken geht somit schneller als mit einem Abschminktuch. Ich mach mir immer  zwei Wattepads mit dem Reinigungswasser fertig und lege sie kurz auf meine geschlossenen Augen, wische dann die Mascara und den Eyeliner runter und verwende die Rückseiten für das restliche Gesicht.


Man braucht nur ganz wenig von dem Reinigungswasser um sich das komplette Gesicht abzuschminken, was für mich ein großer Pluspunkt ist, da mir andere Reinigungswasser einfach zu schnell leer gehen und man manchmal einfach nur wie verrückt reiben muss, damit die Mascara ab geht. Probleme macht nur die schwarze Glamour Doll Mascara von Catrice, aber das bin ich schon gewohnt :) Weitere Vorteile sind, dass man kein Spannungsgefühl nach dem Abschminken hat und die Haut nicht gereizt ist und es weniger zu Hautirritationen kommt, da kein Parfüm enthalten ist. Habt ihr das Mizellen Reinigungswasser auch schon ausprobiert?

Schule

Lernen

Mittwoch, Februar 11, 2015

Hallo ihr Lieben,

sicherlich kennt ihr das, wenn ihr ganz viel Zeit vor einer Klausur habt und ihr euch vorbereitet und Tag für Tag ein bisschen macht. Trotzdem kommt dann irgendwann der Tag, an dem man in Panik gerät und denkt, dass man kaum noch Zeit hat. So geht es mir momentan. Ich organisiere, kopiere und lerne seit Wochen im Fach Biologie, welches mein erster Leistungskurs ist, und trotzdem kommt es mir so vor, als würde ich nichts können. Ich bekomme schon Kopfschmerzen, wenn ich den Ordner nur ansehe. Bio schreibe ich auch als erstes und zwar schon am 27. *Haare rauf*. Ich will da ehrlich auch nicht zu viel drüber nachdenken, sonst bekomme ich echt noch bammel vor der Vorabiklausur. Ich weiß, dass es thematisch auch nicht zu hundert Prozent zu meinem Blog passt, aber das Lernen ist momentan ein großer Teil meines Lebens und ich will euch auch nichts vorenthalten. Vielleicht habt ihr auch gerade eine stressige Klausurphase oder habt anderen Stress in der Art. Wie schaltet ihr ab?


Life

Winterdepressionen?

Mittwoch, Februar 04, 2015

Wer kennt es nicht ... es ist kalt und dunkel und man hat schlechte Laune. Man hat einfach keine Lust mehr irgendetwas zu machen. Man wird andauernd krank, kann nicht zur Schule, muss viel nacharbeiten, hat dann Stress und wieder krank und der Teufelskreis beginnt von vorn. In so einer Situation befinde ich mich gerade. Ich bin krank, bleibe dann eine gewisse Zeit zuhause, lerne in der Zeit, um nicht ganz untätig zu sein, dann gehts wieder in die Schule, ich muss Sachen zusätzlich nacharbeiten, ich mache mir dadurch Stress und bekomme von diesem Stress dann wieder so Magenschmerzen, dass ich zum Arzt muss. Dazu kommt dass ich richtig lustlos geworden bin und auch mega frustriert, weil einfach auch kein Arzt genau sagen kann, wovon die Magenschmerzen genau kommen. Ist es nun vom Stress oder ist es doch eine Entzündung? Ich werde launisch und meine Stimmung wechselt im Minutentakt und das ganz unabhängig vom Zyklus. Und nun bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich mich frage, ob die Schule noch etwas bringt, da ich eh schon total unmotiviert bin. Heute geht es mir mal wieder richtig dreckig - Erkältung lässt grüßen - und ich bin nicht in der Schule. Ich muss mir mal selber kräftig in den Allerwertesten treten um auch dem "Loch" wieder hervor zu kriechen. Bei gutem Wetter allerdings, ist alles wieder gut. - Komisch.



Was motiviert euch in solchen Phasen?

Infos für euch

Veränderungen

Montag, Februar 02, 2015

Hallo ihr Hübschen,

nach einer Miniauszeit melde ich mich wieder zurück. Die letzten Tage war ich nicht zuhause und habe auch deshalb nichts geschrieben. Da ich heute keine Schule habe, da Konferenzen sind, habe ich gerade erst mal ausgeschlafen und den ersten Teil von Grease geschaut. Anschließend habe ich gefrühstückt und mir was gemütliches angezogen. Wie ihr seht, hat sich das Blogdesign ein wenig verändert. Ich verwende nun ein Template, welches ich ein wenig angepasst habe. Das merkt man zum einen in der Art, wie die Posts dargestellt sind:


Anstatt dass die Posts alle untereinander angezeigt werden, muss man nun auf das dazugehörige Foto klicken, um den Artikel zu lesen. Ich finde das viel schöner, als das alte Design. So hat man von Anfang an ein Bild, an dem der Artikel zusammen gefasst wird.
Neben der neuen Artikelanzeige habe ich auch mal wieder die Bilder aktualisiert, die alten waren ja auch schon ungefähr zwei Jahre alt. Und da dann der Header mit den alten Bildern nicht mehr so ganz gepasst hatte, habe ich auch einen neuen Header erstellt. Falls ihr euch fragt, wie das geht, in den nächsten Tagen kommt ein Tutorial dazu.


Über dem Header befindet sich nun die Menüleiste und unter dem Header kommt man mit einem Klick immer auf die Startseite. Ursprünglich stand da mal "Sophie Originals", aber da ich den neuen Header eingefügt habe, hat sich das gedoppelt und das muss meiner Meinung nach nicht sein :)
Unter dem Post könnt ihr nun direkt zu dem Artikel davor oder dem neueren Artikel springen. Zudem sind dort auch noch Social-Media Buttons, ein Miniprofil von mir mit Verlinkungen zu meinen Seiten und vier weitere Artikel, die zum Thema passen. Ich finde es besonders so toll, dass die Fotos alle rund angezeigt werden.


Weiter darunter sind, wie üblich die Kommentare. Da hat sich, bis auf die Tatsache, dass die Fotos rund sind, nichts geändert.


Auf der Seite befinden sich die üblichen Gadgets zum Folgen, sowie ein Archiv und die Themenliste. Neu ist aber das Gadget "Was steht an?" Das soll mir dazu dienen, dass ich euch über anstehende Artikel informiere und diese auch im Überblick behalte und euch, dass ihr in etwa wisst, was in der nächsten Zeit kommen wird. Alle Artikel werde ich jedoch nicht da rein schreiben, weil ich auch nie sicher sagen kann, dass der und der Artikel auch zu dem gesetzten Zeitpunkt kommt. Diese Artikel, die jetzt schon in der Liste stehen, sind auf jeden Fall fest und erfolgen in Kooperation mit anderen Bloggerinnen. Näheres erzähle ich euch, wenn dieser Zeitpunkt näher gerückt ist.


Ich hoffe, dass euch das neue Design auch so gut gefällt wie mir und dass ihr vor allem damit zurecht kommt. 
Sollte das nicht der Fall sein, sagt mir auf jeden Fall bescheid.