#3 Sonntag

Sonntag, Oktober 25, 2015

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr eine tolle Woche hattet und die Sonnenstrahlen genießen konntet. Ich habe wieder eine Schulwoche hinter mir und hatte ein tolles Wochenende. Ich glaube ich habe so langsam meinen Rhythmus gefunden und hoffe, dass ich wieder ein bisschen mehr unter der Woche schaffe! 

#gemacht
Am Anfang der Woche hatte ich nach der Schule zwei Arzttermine, Donnerstag war ich mit einer Freundin im Sixth Sence in Essen Burger essen, Freitag war ich bei meinem Freund, habe mir Fifa erklären lassen und habe dann bei ihm übernachtet, nachdem wir nachts noch fleißig Haare gefärbt haben und Samstag war ich mit einigen Leuten im Dschingis Khan asiatisch essen und anschließend haben wir noch Fifa und Singstar gespielt.



#gesehen
Momentan schaue ich wieder Grey's Anatomy, da mein Freund auch mit der Serie angefangen hat und wir die 12. Staffel zusammen schauen wollen, wenn sie raus ist. Um in die ganze Geschichte wieder reinzukommen, habe ich nochmal angefangen. Da ich durch Watchever die Folgen auch auf meinem Handy speichern kann, schaue ich oft auf den Zugfahrten eine Folge.

#gelesen
"Tod in der Hofburg" liegt momentan auf meinem Nachttisch, aber so wirklich Zeit zum Lesen habe ich die Woche nicht gefunden. Jedoch finde ich die ersten Kapitel und werde gleich ein wenig weiter lesen. Gerade auch die Umgebung in der die Geschichte spielt macht das Buch für mich ein wenig spannender.

#gefreut
Gefreut habe ich mich diese Woche sehr über die Zeit in der ich nicht im Unterricht saß, Zug gefahren bin oder schon geschlafen habe. Die Woche hatten wir fast jeden Tag über mehrere Stunden einen Lehrer, den ich nicht unbedingt sehr mag und so zieht sich die Zeit auch immer um ein hundertfaches. 

#geärgert
Meine Mutter hat mir immer beigebracht "danke" und "bitte" zu sagen, freundlich zu sein und andere Leute zu fragen, wenn man etwas von ihnen benutzen will. Scheinbar haben aber nicht alle Menschen so eine Erziehung genossen oder haben es schlicht und einfach verlernt. Das hat mich diese Woche sehr aufgeregt und manchmal auch so sehr, dass ich dann meinen Mund nicht halten konnte und zurück gepampt habe. Ebenfalls habe ich mich über eine (am Anfang der Woche noch) potentielle Vermieterin aufgeregt, die sich nicht mehr gemeldet hat und nicht mehr erreichbar war, nachdem sie mir gesagt hat, dass mein Einkommen für eine Wohnung, die 300 Euro warm kosten soll, zu gering ist. Danke für den Dämpfer. Dann ärgere ich mich noch über meine Schusseligkeit, da ich meinen Kameraakku nicht finde und mein Können in Sachen Technik. Meine Tastatur wollte nicht mehr unter meiner Hand arbeiten und Windows 10 findet mich scheinbar doof. 

#lieben gelernt
Ich habe diese Woche die Freundlichkeit und Ehrlichkeit einiger Menschen lieben gelernt. Einfach die Art der Menschen und dass sie genau so bekloppt sind wie ich. Danke, dass ich nicht das einzige bescheuerte Wesen auf dieser Erde bin :D Außerdem finde ich die neue Haarfarbe von meinem Freund so toll und ich bin ein kleines bisschen stolz auf mich, dass ich doch so ein gutes Auge für Farben habe.

#gegessen
Gegessen habe ich diese Woche nicht unbedingt gesund. Ich war zwei mal essen, habe mir Fertigprodukte warm gemacht oder Süßes gegessen und bei Getränken auch null auf den Zuckergehalt geachtet. Das soll sich die nächste Woche wieder ändern, sonst habe ich meine Kilos, die ich los bin, bald wieder drauf.


Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche und ein wundervolles Wochenende!

You Might Also Like

1 Kommentare - Kommentar schreiben