Das Jahr ist fast geschafft...

Donnerstag, Dezember 31, 2015

Hallo ihr Lieben,

ich will euch heute nicht mit einem Jahresrückblick zutexten, sondern euch nur schnell ein kleines Update geben und euch einen guten Rutsch wünschen!

Rückblickend auf die letzten Monate, bin ich froh, dass das Jahr nun endlich vorbei ist. Alleine der Dezember war der Horror für mich und ich hab die Hoffnung, dass ab morgen so einiges besser wird. Es kann nur besser werden. Alles, was mir nicht gut tut, werde ich versuchen hinter mir zu lassen.

In der Wohnung geht es langsam voran, wir haben gestern die Möglichkeit gehabt ein paar Möbel zu kaufen und die habe ich auch aufgebaut. Also habe ich nun schon ein Bett ohne Lattenrost, eine Matratze, einen Kleiderschrank und einen Sessel in meinem Zimmer stehen. Der Rest kommt dann am 10. Januar dazu und mit etwas Glück kann ich auch schon in meiner Wohnung schlafen, bevor die Schule wieder anfängt.


Nun wünsche ich euch aber einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Parfum

[Geschenkidee] Parfumdupe

Donnerstag, Dezember 10, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute darf ich euch im Rahmen eines Bloggeradventkalenders eine Geschenkidee vorstellen. Sicherlich haben einige von euch mal mit dem Gedanken gespielt Markenparfums an Weihnachten zu verschenken. Aber da stellt sich die Frage, welches Parfum man schenkt. Einige Lieben äußern konkrete Parfumwünsche, bei anderen muss man rätseln oder einfach risskieren, dass dem Beschenkten das teure Parfum nicht gefällt. Daher finde ich es einfacher günstigere Dupes zu teuren Parfums zu kaufen und einen Gutschein beizulegen, als dass das Parfum im traurigsten Fall in der Ecke steht. Zu vielen Parfums gibt es Dupes die genau so riechen, nur nicht ganz so lange halten. So kann sich der Beschenkte mit dem Duft ausprobieren und mit dem Gutschein auch selber entscheiden, ob er sich das teurere Parfum holt oder doch lieber etwas anderes. 

Jewelry

Septumringe und Ear Cuffs

Samstag, Dezember 05, 2015

Hallo ihr Lieben!

Ich habe durch die Arbeit momentan gut Stress und fall abends halb tot ins Bett und komme wirklich zu gar nichts. Heute habe ich frei und kann mich wieder den schöneren Dingen im Leben widmen.

Heute will ich euch ein paar Piercings zeigen, die ich mir durch Trendy Maik aussuchen durfte. Wie ihr wisst habe ich seit einiger Zeit ein Septumpiercing und da wollte ich auch unbedingt mal etwas Neues ausprobieren. Ich habe schon sehr oft Ringe mit Steinchen gesehen, sie aber nicht gefunden oder nur welche, die mir nicht gefallen haben. Im Onlineshop bin ich dann auf zwei Piercings gestoßen, die ich sehr schön fand.

Books

John Grisham - Anklage

Donnerstag, November 19, 2015

Hallo ihr Lieben,

durch Ramdomhouse durfte ich mir einige Bücher und ein Hörspiel aussuchen, die ich lesen, beziehungsweise hören darf. Heute will ich euch meine Meinung zu dem Hörbuch Anklage von John Grisham vorstellen.

Deko

Girlande: Sag niemals nie!

Dienstag, November 17, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute will ich euch eine wunderschöne und personalisierte Dekoidee zeigen! Die liebe Leylah von Leylahs Kunstwerke hat mir diese wunderschöne Girlande gebastelt. Sie besteht aus fünf Elementen und ich will sie, sobald ich umgezogen bin, über mein Bett hängen und noch noch ein wenig mit Fotos dekorieren. Momentan mag ich sie noch nicht aufhängen, da bei mir an der Tapete nichts wirklich gut hält und mehr Löcher will ich jetzt auch nicht mehr unbedingt machen.

"Sag niemals nie" klingt erstmal nach einen Standardmotto, dass sich vielleicht viele sagen, jedoch ist es bei mir vor allem auf meinen Namen bezogen. Ich mag meinen Namen nicht besonders gerne und weiche dann immer auf die Version ohne "nie" aus. Zudem spornt es mich an, den Kopf niemals hängen zu lassen oder mich nach einer Zeit wieder aufzurappeln.

Shopping

Cosy Scarves

Freitag, November 13, 2015

Hallo ihr Lieben,

momentan ist es morgens wieder ziemlich kalt und bestimmt kennt ihr das auch, dass man ohne Schal fast erfriert. Ich bin mal wieder auf der Suche nach neuen Schals und bin bei Esprit auf ein paar schöne gestoßen, die ich mir auch am Wochenende im Laden ansehen werde. 

Besonders gerne mag ich Schals, die zwei Enden haben und ich sie selber so eng um meinen Hals binden kann, wie ich es mag. Schlauchschals finde ich auch super schön, aber ich habe nach einigen Minuten einfach das Gefühl zu ersticken. Irgendwie habe ich noch keinen dickeren in der optimalen Länge gefunden.

Deshalb mag ich ganz gerne die länglichen Tücher, die etwas breiter ausfallen. Am liebsten auch noch gemustert, weil man dann einfach ein schlichtes Oberteil anziehen kann und sich weiter keine Gedanken zum Outfit machen muss. Ganz besonders gefällt mir da dieser Schal:

DIY

Fotobücher

Montag, November 02, 2015

Hallo ihr Lieben,

wie man unschwer an all den Dekos in Kaufhäusern und den umliegenden Einkaufsstraßen erkennen kann, kommt die Weihnachtszeit rasch auf uns zu. Viele von euch haben bestimmt schon Ideen für Geschenke, andere vielleicht noch nicht und vielleicht gibt es auch den ein oder anderen, der an Weihnachten nichts verschenkt.

Für alle die, die noch keine Idee haben oder nichts passendes finden habe ich einen kleinen Tipp: Fotobücher. Diese kann man individuell gestalten und anpassen, so wie man es haben will.


Favorites

Oktoberfavoriten

Samstag, Oktober 31, 2015

Guten Morgen ihr Lieben,

meine Woche war ganz gut anstrengend, ich war gestern krank, aber habe morgen Nachmittag auch mal wieder ein paar Stunden, die ich für den Blog einplanen kann. Ich habe seit kurzem auch eine neue Tastatur und habe auch meinen Kameraakku wieder gefunden, so dass ich hoffentlich auch ein paar Posts für die Woche vorbereiten kann. Heute will ich euch mal wieder meine Monatsfavoriten zeigen.

Durch Pinkmelon durfte ich die farbpflegende Spülung von Terra Nutri testen. Sie riecht sehr angenehm und hinterlässt ein wunderschönes Gefühl in den Haaren. Sie ist ohne Silikone, frei von Inhaltsstoffen auf Mineralölbasis, nur mit pflanzlichen Rohstoffen und mit natürlichen Duftstoffen und Aromen. Der Duft erinnert mich sehr an einen Fruchtlikör und ich muss zugeben, dass ich den Duft in den Haaren nach dem Duschen sehr mag.

Sundays

#3 Sonntag

Sonntag, Oktober 25, 2015

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr eine tolle Woche hattet und die Sonnenstrahlen genießen konntet. Ich habe wieder eine Schulwoche hinter mir und hatte ein tolles Wochenende. Ich glaube ich habe so langsam meinen Rhythmus gefunden und hoffe, dass ich wieder ein bisschen mehr unter der Woche schaffe! 

#gemacht
Am Anfang der Woche hatte ich nach der Schule zwei Arzttermine, Donnerstag war ich mit einer Freundin im Sixth Sence in Essen Burger essen, Freitag war ich bei meinem Freund, habe mir Fifa erklären lassen und habe dann bei ihm übernachtet, nachdem wir nachts noch fleißig Haare gefärbt haben und Samstag war ich mit einigen Leuten im Dschingis Khan asiatisch essen und anschließend haben wir noch Fifa und Singstar gespielt.


Photography

Wien

Samstag, Oktober 17, 2015

Hallo ihr Lieben, 

ich hoffe ihr hattet eine angenehme Woche! Meine war ein wenig stressig, aber ich habe es überlebt. Ich habe vorhin mal wieder meinen Laptop angeschmissen und mir die Fotos vom Urlaub angesehen. Ich möchte wieder Sommer haben oder es soll zumindest wärmer sein als jetzt! Wien ist so eine wunderschöne Stadt, so schön sauber und ruhig. Ich möchte unbedingt wieder hin, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Hier seht ihr ein paar Bilder, die ich im Juli geschossen habe.

Food

Liwo-Drinks

Montag, September 28, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Sicherlich kennt ihr einige Limonaden und vielleicht auch den Moment, wenn der Blutzuckerspiegel absinkt und man irre Heißhunger bekommt und sich schlapp fühlt. Das geht aber auch anders und zwar mit den Liwo Erfrischungsdrinks. Diese sind nämlich nicht mit herkömmlichen Zucker hergestellt, der den Blutzucker schnell ansteigen lässt, sondern mit Isomaltulose. Das bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Trinken nicht so stark ansteigt und das körpereigene Insulin diesen nicht so schnell abbaut und somit kein Tief entsteht, wie bei normalem Zucker. Weil die Isomaltulose nicht so schnell "angegriffen" wird wie Zucker, sorgt diese für eine längere Energiezufuhr. Ballaststoffe sorgen zusätzlich für ein Sättigungsgefühl.

Make Up

Meine Augenbrauenroutine

Samstag, September 19, 2015

Hallo ihr Süßen!

Vielleicht sind einige von euch auch von Natur aus Blond und mit sehr hellen Augenbrauen gestraft. Damit meine ich nicht, dass die Augenbrauen dann ein wenig heller sind, sondern, dass man sie eigentlich nur sieht, wenn man genau hinschaut. In der Unterstufe wurde ich von einer Mitschülerin mal gefragt, ob ich überhaupt Augenbrauen habe. JA! Ich habe Augenbrauen, aber die sind halt sehr hell, da kann ich auch nichts für! Als ich meine Haare dann gefärbt habe, habe ich meistens auch meine Augenbrauen mitgefärbt. Jedoch habe ich auch nicht besonders viele Haare, weshalb das meiner Meinung nach ziemlich seltsam aussah, aber zu dieser Erkenntnis bin ich erst später gekommen :D

Falling into Fall

[Falling into Fall] Frühjahrsputz im Herbst?

Mittwoch, September 16, 2015

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in der letzten Zeit sehr viel aussortiert, weggeschmissen, verschenkt und gespendet. Teilweise habe ich Sachen gefunden, die ich seit Jahren nicht mehr anhatte oder teilweise auch gesehen habe. Besonders in Ecken von Kleiderschränken sammeln sich manchmal Dinge, die man ewig gesucht hat und nur nicht gefunden hat, weil man später mal irgendein anderes Teil drüber geworfen hat und wer bitte krabbelt denn in die hinterste Ecke seines Schranks, wenn er etwas sucht? Diese "Aufräumstrategie" sollte ich mir echt mal abgewöhnen. Ich hasse aufräumen sehr und schiebe es so weit es geht immer auf. Dieses Mal hatte es tatsächlich auch mal einen vernünftigen Grund, warum ich so großflächig ausgeräumt habe. Wenn ich ausziehe, will ich keinen unnötigen Kram mitnehmen. Ich will nicht mehr Kisten schleppen als nötig ist. Polly Pocket Sets und Kinderbücher können also ruhig weg. Ich mein, was will ich denn mit denen? Ich habe sie seit dem Umzug damals nicht angefasst und werde in Zukunft wahrscheinlich auch nie damit spielen oder die Bücher in die Hand nehmen und lesen. Irgendwie wächst man aus einigen Dingen raus, ohne es wirklich mitzubekommen und dann verpasst man den Zeitpunkt, wann es am besten ist, sich von den Sachen zu trennen und wenn man sich dann doch irgendwann mal aufrafft, merkt man eigentlich erst was für einen Mist man besitzt!


Ausbildung

Vorbereitungen zur Ausbildung

Montag, September 14, 2015

Moin!

Wie ihr wisst fange ich erst zum 1. Oktober meine Ausbildung an. Jedoch bin ich nicht untätig und der Zeit und lerne schon viel, weil mir schon öfter gesagt wurde, dass am Anfang verdammt viel Stoff auf einen zukommt und eine Bekannte ist fast verzweifelt in ihrem ersten Monat. Ich bin auch froh, dass ich die Unterlagen aus meinem Bio LK noch habe und auch noch vieles weiß, so dass das für mich hoffentlich nicht ganz so krass wird. Ich habe mir verschiedene Bücher aus der Bibliothek zu den Themen Anatomie und Physiologie ausgeliehen und gelesen, Sachen zusammengefasst und aufgeschrieben. An einigen Tage sitze ich Stunden am PC und tippe, weil ich es einfach nicht mehr gewohnt bin mit einem Kuli zu schreiben, da es irgendwann weh tut. Also wird getippt. 

Von meiner Tante habe ich ein richtig dickes Buch zur Krankenpflege geschenkt bekommen, in das ich mich in den nächsten Tagen auch einarbeiten muss. Mit bunten Markern und Post It's bin ich auch total motiviert, mal sehen wie lange es anhält :D

Favorites

Monatsfavoriten - August

Dienstag, September 01, 2015

Hallo ihr Süßen :)

Ich hatte mal wieder richtig Lust darauf, euch meine Favoriten zu zeigen. Dieser Monat war das reinste Chaos. Alleine beim Wetter hatte man das Gefühl Sonne und Regen würden würfeln, da sich das Wetter immer wieder abgewechselt hat und es einen Tag viel zu warm und den nächsten wieder 15 Grad kühler war. Leute wie mich haut das vollkommen aus der Bahn und wir hocken dann da mit Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen, weil sich die Temperaturen einfach nicht einig werden. Momentan mag ich es eh nicht mehr so warm, wie vor einigen Jahren. Ich mag es, wenn es ein wenig sonnig ist, angenehme 20 Grad sind und man sich nicht tot schwitzt oder den Schweißgeruch der anderen Leute in der Bahn in der Nase hat. Hin und wieder war ich dann tatsächlich so dreist und habe mit meinem Deo rum gesprüht :D

Kommen wir jetzt aber endlich mal zu meinen Favoriten. Mein erster Favorit ist der Lack Watermelon von Essie. Die Farbe ist total schön und erinnert mich ein wenig an den Lack von Misslyn, den ich habe. Zu der Haltbarkeit kann ich leider noch absolut nichts sagen, da ich ihn noch gar nicht so lange auf den Nägeln hatte. Knallige Farben auf den Nägeln sind im Sommer ein Muss für mich.


Shopping

Ikea Haul

Sonntag, August 30, 2015

Hallo ihr Lieben, 

ich hoffe ihr hattet eine wunderschöne Woche! Am Freitag hatte ich meine erste Wohnungsbesichtigung. Die Wohnung war auch wunderschön und von der Miete hätte ich sie mir leisten können, jedoch hätte ich schon ab Oktober Miete und Kaution zahlen müssen und das kann ich mir noch nicht leisten. Ich würde gerne erst Ende Oktober/Anfang November umziehen, wenn ich dann in naher Zeit mein Gehalt bekomme und mich so ein bisschen in die Ausbildung eingelebt habe. Nach der Wohnungsbesichtigung haben wir uns noch das Umfeld angesehen und sind in die dortmunder Innenstadt gefahren, mit dem Ziel ein paar schöne Teile für den Herbst zu shoppen. Am Ende sind wir dann im Ikea in Kley gelandet und haben wunderschöne Teile gesehen. Anschließend sind wir dann nach hause gefahren und waren gestern noch mal im Ikea in Essen um die Sachen zu kaufen, die wir nicht aus Dortmund herschleppen wollten.

Vorab die Info, dass ich die Sachen noch nicht ausgepackt habe. Es kann also sein, dass die Sachen durch die Folie auf den Fotos matter oder glänzender aussehen als sie sind. Einige Teile werde ich auch noch gar nicht auspacken, da sie für meine Wohnung gedacht sind. Vielleicht finden es einige von euch auch schwachsinnig sich was für eine Wohnung zu kaufen, die man noch gar nicht hat, aber das sind jetzt auch keine Dinge die man nicht benutzen würde, wenn man doch nicht umzieht. Ich kaufe ja schließlich keine Möbel :D

Food

Potful Power Shake&Go

Donnerstag, August 27, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute will ich euch die Shakes von Potful Power vorstellen. Der Shake&Go ist eine trinkbare Mahlzeit, der den Körper mit Nährstoffen und Energie versorgt und somit für einen Energie-Kick sorgt. Er ist kein Eiweißshake, wie man ihn aus Sportlerkreisen kennt, sondern besteht aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, die Kohlenhydrate, Ballaststoffe und auch Eiweiß enthalten. Der Shake lässt sich in etwa einer Minute zubereiten und ist somit eine klasse Lösung für Zwischendurch.


Falling into Fall

[Falling into Fall] Herbstliches Make Up

Dienstag, August 25, 2015

Hallo ihr Lieben,

in dem letzten Bloggernewsletter von Cosnova wurden uns die besten Produkte des Jahres vorgestellt und ich habe vorhin festgestellt, dass ich tatsächlich auch alle vier Produkte besitze und wollte heute damit ein Fullface Make Up schminken, das in die herbstliche Richtung geht.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt welche vier Produkte zu den besten des Jahres gewählt wurden und ich will euch das auch nicht vorenthalten. Gewählt wurden das All Matt Plus Make Up,die I Love Extreme Mascara, der Longlasting Lipstick und die Absolute Matt Eyeshadow Palette.


DIY

[DIY] Fotos im Polaroidlook

Sonntag, August 23, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute will ich euch zeigen, wie ihr recht schnell einen Polaroid angehauchten Rahmen für eure Fotos basteln könnt. Polaroidfotos sehen ja wirklich sehr schön aus, aber die Kamera und auch der Film dazu ist recht teuer und bestimmt habt ihr auch unzählige Fotos zuhause rum liegen.

Für den Rahmen braucht ihr einen Bogen Pappe, ein Lineal, eine Schere, Kleber und ein Foto.

Outfits

Festival Outfitguide

Donnerstag, August 20, 2015

Hallo ihr Lieben!

Ich habe auf Two for Fashion einen Festivalpost gelesen und kam dann auf die Idee vor allem Festivalanfängern mal Tipps zu einem Festival tauglichen Outfit zu geben. Festivals müssen nicht immer 3 Tage gehen und man muss auch nicht immer stundenlang fahren und auf dem Gelände campen. Es gibt auch viele kleinere Festivals, wie zum Beispiel Olgas Rock, die nicht so riesig sind. Olgas Rock ging zwei Tage und ich hab von mir aus vielleicht 15 Minuten gebraucht, da es im Olga Park hier in Oberhausen stattfand. Vielleicht habt ihr auch stadteigene Festivals.

Wenn ihr nicht sicher seid, was anziehen sollt, empfehle ich euch eine Hose und ein Oberteil, in dem ihr euch sehr wohl fühlt. Eine Hose ist in der Regel praktischer als ein Rock oder Kleid, da sie Taschen hat, in die man zum Beispiel sein Handy, Geld und seinen Ausweis tun kann und diese am Körper trägt. Zudem kann euch eine Hose weniger zu hoch rutschen oder mit dem Wind hoch geweht werden und ist somit „sicherer“. Ich habe mich für eine höher geschnittene Hose entschieden, da sie ein kleines Bäuchlein auch gut versteckt.

Nails

[Blogparade] Mein liebster Nagellack im Sommer

Sonntag, August 16, 2015

Hallo!

Ich wurde von der lieben Colli von dem Blog Tobeyoutiful zur einer Blogparade eingeladen, in der es um den liebsten Sommernagellack gehen soll.

Meinen Lieblingslack habe ich zugergeben erst seit einigen Tagen, aber ich bin absolut begeistert von dem Set. Es handelt sich dabei um ein Zweierset von Misslyn, das ein Geleffekt hat und ohne Lampe funktioniert und ganze acht Tage lang halten soll. Sicherlich habe ich euch schon erzählt, wie schnell Nagellacke sonst bei mir absplittern. Normalerweise hat kein Lack bei mir auch nur einen Tag überlebt, selbst wenn ich den erst abends lackiert habe.

Das Set besteht aus zwei Lacken. Der erste Lack ist farbig und der zweite ist klar. Der erste wird aufgetragen, wie jeder andere Lack und der zweite wird sofort drüber lackiert, das heißt, auf den noch feuchten Farblack. Und fertig ist man mit dem Lackieren. Nach nicht mal einer Minute Wartezeit ist der Lack trocken und es kommen auch keine Dellen mehr in den Lack.

Haare

Haare getönt #2

Samstag, August 15, 2015

Hey ihr Lieben :)

Ich habe euch bei meinem letzten Sonntagspost ein paar Bilder von meinen Frisch getönten Haaren gezeigt. Ich hatte meine Haare ja schon einmal getönt und habe euch gefragt, ob ihr dazu einen Post haben wollt, indem ich euch zeige, wie sich die Farbe raus wäscht. Da ich es beim letzten Mal nicht geschafft habe, folgt dieser Post nun.

Ich habe meine Tönung diesmal wieder selbst angemischt. Eigentlich sollte der Ton sehr ins Weinrot gehen, einen Tick lilastichig sein. Verwendet habe ich für die Mischung eine Spülung und die Farben Poppy Red, Flamingo Pink, Apricot und Midnight Blue von Directions. Ich habe erst einen schönen Rotton gehabt und wollte den Lilastich mit ein wenig Blau erzeugen, jedoch ist der Blauton sehr viel deckender als alle anderen Farben, wodurch das Ganze viel dunkler wurde und fast gar nichts mehr von einem Rot hatte. Ich habe die Mischung dann noch versucht ein wenig mit Spüling und den anderen Farben aufzuhellen. Diese Mischung habe ich dann auf mein Haar aufgetragen und 20 Minuten einwirken lassen. Das ergebnis war ein recht kühles Lila mit ganz leichtem Roteinschlag. In der Zeit, in der ich die Farbe einwirken lassen habe, habe ich eine neue Mischung zusammen gerührt, diesmal nur mit dem Rest der ersten Mischung und den Rottönen. Die Farbe war dann schon eher die, die ich mir vorgestellt habe. Die Mischung habe ich mir dann auch auf das frisch gewaschene Haar aufgetragen. Anschließend habe ich mir eine Tüte drum gebunden und eine Mütze aufgesetzt, damit das Ganze warm bleibt und ich nicht alles vollsaue. Das habe ich dann drei Stunden einwirken lassen. Das Ergebnis der zweiten Tönung war zufriedenstellender, da sie den Blaustich ganz gut aufgenommen hat.

Mittlerweile ist das aber auch schon über eine Woche her.  Ich habe meine Haare fünf mal gewaschen und heute mehrmals einshampooniert, da ich schon vor dem Duschen gesehen habe, dass die Farbe in den Längen schon ein wenig nachlässt. 

Am Ansatz ist die Farbe noch recht kräftig zu sehen, obwohl nicht der komplette Ansatz lila war, da die Farbe nicht überall angenommen wurde. Mein Ansatz ist nun eher dunkelblond/mittelbraun, aber es passt ganz gut, da die beiden Farben in einander übergehen. Auch die Strähnen vorne, das heißt mein Pony und die haare, die das Gesicht umrahmen sind noch recht kräftig lila und die restlichen Haare sind heller - teilweise pastellig lila oder rosa - zwischendrin gibt es jedoch immer mal wieder kräftigere Strähnen.


Back To School

[Back To School] Make Up

Freitag, August 14, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Eigentlich sollte dieser Post schon eher kommen, aber in den letzten Tagen war es einfach so warm, dass man einfach nichts machen konnte, ohne dass einem der Schweiß in Strömen runtergelaufen ist und ein Make Up Post einfach nicht drin war, da das Fotografieren schon nicht gekappt hat. Heute morgen war es noch ein wenig kühler und auch endlich kühl genug, um das Make Up eine Zeit lang auf dem Gesicht zu haben.


Books

Seelenfänger - Jäger und Gejagte

Donnerstag, August 13, 2015

von Charlotte da Silva

1757 -  Als der Vater von William Wright durch einen Vampir den Tod findet, bricht die heile Welt des jungen Mannes zusammen. Er ist fortan für seine Schwester und deren vaterlosen Säugling verantwortlich und kämpft in den Straßen Londons um das Überleben seiner Familie. Als er den Kampf zu verlieren droht, erhält er unerwartet die Hilfe eines Vampirjägers und schließt sich dessen Gruppe an. Schon bald erwacht in William der Wunsch nach Vergeltung und er sehnt  die Begegnung mit den Vampiren herbei. Diese ist jedoch gänzlich anders, als William sie sich vorgestellt hat. Schon bald droht dem jungen Mann sein Leben erneut zu entgleiten, denn nichts ist, wie es scheint...

Back To School

[Back To School] Gesundes Frühstück

Dienstag, August 11, 2015

Guten Morgen :)

Zu einem guten Morgen gehört für mich ein ordentliches Frühstück. Ich esse meistens zuhause und noch mal in der Schule, da ich meist bis mittags in der Schule war. In der Ausbildung wird es wahrscheinlich auch so sein. Zuhause esse ich meisten ein Vollkornbrot mit Belag und ein wenig Obst. Der Zucker in dem Obst gibt dem Körper recht schnell Energie und das Vollkornbrot nach und nach. Genauso ist es bei dem Frühstück, das ich euch nun zeigen will.

Sundays

#2 Sonntag

Sonntag, August 09, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Es ist wieder Sonntag und somit auch wieder Zeit für einen Wochenrückblick. Letzte Woche habe ich leider keinen geschafft, da ich am Wochenende sehr viel Stress hatte und gar nicht erst zum Bloggen kam.
#gemacht
Diese Woche war ich mal wieder arbeiten und durfte beim Schalkespiel dabei sein. Fußball ist ja eher nicht so mein Ding und ich muss zugeben, betrunkene Fußballfans sind doch schon anstrengend. Dann habe ich im Laufe der Woche meine Haare wieder bunt getönt, mein Zimmer aufgeräumt und meine Versicherungsordner mal aufgeräumt (man macht sich ja als Schüler wenig Gedanken über seine Krankenversicherung), Rechnungen abgeheftet, neue Leute kennen gelernt und auf unserem "Festival" ein wenig gefeiert. Es war dieses Wochenende nämlich Olgas Rock und das Wetter war dafür optimal. Heute geht es endlich wieder zu meinen Großeltern.

Filme

Tage wie dieser!

Freitag, Juli 31, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Sicherlich habt ihr auch so Tage, an denen alles schief läuft und nichts so passiert, wie ihr es wollt. Heute ist es so bei mir. Ich bin schon seit 9 Uhr unterwegs, war beim Arzt und musste mein Handy reparieren lassen. Trotz Sicherung waren danach fast alle meine Nummern weg und Whatsapp musste ich mir bestimmt auch 10 Mal runterladen, da immer bei den letzten Zügen des Downloads ein Fehler aufgetreten ist und das neu angefangen hat zu laden. Irgendwann hat es dann auch funktioniert, aber meine Chats konnte ich trotzdem nicht mehr wiederherstellen. Zum Schluss ist mir dann auch der Akku leer gegangen und meine Kopfhörer sind wohl auch kaputt. Dann wollte ich in den Lidl und Eiweißbrötchen und Gemüse für morgen kaufen, da ich ab morgen wieder ein wenig mehr Kohlenhydrate essen darf. Gabs nicht. Zuhause angekommen wollte ich dann wieder Fotos für die Reisetagebuch-Posts fertig machen, da hängt sich mein Laptop auf. Aber genug Frust abgelassen :D

Ich finde mein Outfit heute so schön, obwohl es total schlicht ist und wollte es euch mal zeigen, da ich mir ja auch mal vorgenommen habe mehr davon zu posten.

Reisen

[Travel Diary] Berlin/Prag Tag 3

Donnerstag, Juli 30, 2015

Am Mittwoch sind wir dann gegen halb 11 nach Prag losgefahren. Es war an dem Tag mehr als warm und mir ging es die Autofahrt über leider nicht sehr gut und ich musste mich, als wir am Hotel angekommen sind, erst mal hinlegen. Ich finde es einfach erstaunlich, wie unterschiedlich das Wetter in Städten ist, die gar nicht mal so weit voneinander entfernt sind. Gerade sitze ich auch im Auto und wir fahren durch Deutschland und es wird immer wärmer :D
Gibts unter euch noch wen, der so extrem auf Temperaturunterschiede reagiert?

Das Bild ist zwar erst am zweiten Tag in Prag entstanden, steht aber für unser Rum-irren am Mittwoch!

Reisen

[Travel Diary] Berlin Tag 2

Montag, Juli 27, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Leider hatte ich ab dem zweiten Tag auf dem Laptop kein Internet mehr und konnte somit auch keine Posts mehr verfassen. Warum das so war kann ich euch nicht sagen, aber auch in Prag und in Wien ging es nicht und ich war froh, dass ich wenigstens Whatsapp benutzen konnte :D

Am zweiten Tag in Berlin wollten wir zum Brandenburger Tor und sind dann dort ein wenig umher gelaufen, haben die Uni gesehen, viele Fotos gemacht und sind abends noch an der Promenade gewesen. Leider hat es zwischendurch ziemlich fest geregnet, so dass wir für ein paar Stunden zurück ins Hotel gefahren sind, da wir alle keinen Regenschirm bei hatten. Nach einem abendlichen Spaziergang sind wir dann recht zeitig ins Bett, da wir am nächsten Morgen auch schon weiter nach Prag gefahren sind und da wir an dem Tag knapp 21 Kilometer gelaufen waren wir auch dementsprechend platt.

Reisen

[Travel Diary] Berlin Tag 1

Montag, Juli 20, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Heute morgen ging es los nach Berlin. Wir sind einige Stunden mit dem Auto gefahren und kamen gegen halb vier in Berlin an und waren etwa erst 40 Minuten später am Hotel angekommen, weil wir uns durch den Feierabendverkehr schlagen mussten. Recht schnell haben wir dann die Sachen aufs Zimmer gebracht und mein Bruder und ich haben uns im W-Lan eingeloggt (ja typisch heutige Jugend). Aber glücklicherweise bin ich nicht tagelang ohne Internet und kann so auch meine geschossenen Fotos sichern und verschicken. Gerade waren wir noch ein wenig zu Fuß unterwegs und ich hatte meine Kamera natürlich mit.

Sundays

#1 Sonntag

Sonntag, Juli 19, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe mich dazu entschieden, doch mal wieder Sonntagsposts zu machen, indem ich die Woche mal Revue passieren lasse und ich hoffe, dass euch dieses Format auch gefällt.

#gemacht
Diese Woche war ein wenig durchwachsen. Ich habe noch viel Zeit mit meiner Mama verbracht, die diese Woche noch Urlaub hatte. Wir waren in Düsseldorf, bei einem Fotografentreffen, haben uns die Promenade angesehen, wir waren bei meinen Großeltern, haben Bekannte besucht, waren ein wenig einkaufen, haben gegrillt und Filme gesehen. Ich war auch noch fotografieren und hatte einen Termin von der Ausbildung aus, um meine Dienstkleidung anzuprobieren. Zudem habe ich mit einer Diät angefangen und war longboarden.

Life

"Abiurlaub"

Sonntag, Juli 05, 2015

Hallo ihr Süßen!

Ich melde mich aus meinen etwas anderem Abiurlaub zurück. Ich war bei einer Freundin in Paderborn und habe dort mal meinen Alltag hinter mir gelassen und habe mir die Uni (meine Freundin studiert in Paderborn) angesehen. Es war total cool, weil man einfach überall mit hin kommen konnte und sich auch alle Kurse mal ansehen konnte. Allerdings habe ich sehr schnell gemerkt, dass Grundschullehramt und vor allem Chemie und Physik einfach nichts für mich sind und ich habe dann während den Kursen immer an meinen Unterlagen zur Ausbildung weiter gearbeitet und bin auch ein ganzes Stück voran gekommen, da ich so gut wie gar nicht abgelenkt wurde, was zuhause ja nicht so einfach ist. Ich musste mir sogar einen neuen Block kaufen, weil ich so viel geschrieben habe. Ich glaube ich war noch nie so fleißig :D Ins Internet konnte ich leider nicht so wirklich, weil der Empfang in der gesamten Stadt meist nur für Whatsapp gereicht hat. Dienstag und Donnerstag waren wir noch aus und haben ein wenig die Stadt unsicher gemacht. Am Dienstag waren wir noch mit einer weiteren Freundin meiner Freundin, die ich auch schon ein wenig länger kenne, in der Stadt und haben und in der Cafe & Bar Celona Eistees und Cocktails gegönnt und am Donnerstag waren wir auf der Party von der Uni, wo übrigens auch 90er Musik gespielt wurde, was ich auch richtig toll fand! Vielleicht kennt ihr einige davon ja auch noch.

Photography

Sweet Memories

Sonntag, Juni 28, 2015

Hallo ihr Lieben!


Meine Mama hatte am Montag Geburtstag und wir haben uns alte Fotos angesehen. Ich mach das total gerne, einfach um zu sehen, wie man sich im Laufe der Jahre entwickelt hat. Gerade in der heutigen Zeit wird alles mehr und mehr digitalisiert, was zum einen immense Vorteile hat, zum anderen aber ein gemütliches zusammen sitzen und rum reichen von Fotos nicht mehr möglich macht. Natürlich kann man sich Bilder auch auf dem Laptop oder dem Fernseher ansehen und dabei zusammen sitzen, aber ich finde, wenn man „richtige“ Fotos hat, ist das was zum Anfassen und Erinnern. Heute bin ich manchmal sogar zu faul die misslungenen Bilder zu löschen und habe sie dann mit im Ordner drin.


Nails

Pink Glitter Ombre Nail Design

Donnerstag, Juni 25, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Heute will ich euch mal mein aktuelles Nageldesign anhand eines Videos zeigen.



Da ich momentan Gelnägel habe, die diesmal auch wirklich halten, kann ich auch mal wieder Nagellack tragen, ohne dass er nach ein paar Stunden schon wieder abblättert. Ich habe mich diesmal für einen Ombrelook mit Glitzer entschieden. Dazu braucht man nur einen farbigen Lack, einen Klarlack oder eine andere Farbe, einen Schwamm, Überlack und einen Glitzertopper. Dann gibt man die beiden Lacke, die ineinander verlaufen sollen übereinander auf den Schwamm und tupft damit die Farben auf den Nagel und mit sanften hoch- und runtertupfen lässt man die Farben schöner ineinander übergehen. Anschließend versiegelt man den Lack und kann nach Belieben auch noch einen glitzernen Topcoat drüber geben. Wie genau ich das gemacht habe, seht ihr in dem Video.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Shopping

Neue Produkte und ein verregneter Geburtstag

Samstag, Juni 20, 2015

Hallo ihr Lieben,

da es gestern immer wieder geregnet hat, haben wir meinen Geburtstag früher beendet, als geplant und da mein Bruder und ich das Wochenende bei meinem Papa verbringen, sind wir halt ein wenig eher gefahren. War zwar schade um meinen Geburtstag, aber der Tag war trotzdem schön. Wir waren noch essen und sind dann fürs Wochenende einkaufen gefahren. Wir waren mal wieder im Aldi Süd und da habe ich einige Kosmetikprodukte entdeckt, die mich angesprochen haben und die ich dann mitgenommen habe, um nicht immer alles mitschleppen zu müssen.

Favorites

Monatsfavoriten

Donnerstag, Juni 18, 2015

Hallo ihr Lieben!

Der Monat Juni neigt sich nun dem Ende zu. Ehrlich gesagt habe ich mir von diesem Monat mehr erwartet, was das Wetter angeht. Wie ihr wisst, ist mein Geburtstag auch ein wenig ins Wasser gefallen.

Trotz alledem gab es auch einige wirklich schöne Tage mit tollem Wetter und sehr viel Sonne und man musste aufpassen, dass man sich keinen Sonnenbrand holt. Um dem weitestgehend entgegen
zu wirken, habe ich an den Tagen eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 und Sprühfunktion benutzt. Sie ist nicht ganz so dick wie Cremes aus der Tube, auch nicht so klebrig wie ein Öl und riecht auch sehr angenehm. Scheinbar ist sie ganz optimal für Kinder, meine Haut schützt sie aber auch sehr gut. Meines Wissens nach gibt es in jedem Supermarkt eine Sonnencreme der Eigenmarke. Meine ist aus dem Aldi Süd.


Outfits

[Outfit] Manchmal muss man sich was trauen

Montag, Juni 15, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Kurze Entwarnung zum Titel: Ich werde euch hier jetzt kein gewagtes Outfit zeigen.
Aber ich traue mich mal ein Outfit zu zeigen, obwohl ich so mit meinen Körper nicht zufrieden bin. Ich denke jeder hat etwas an sich was man nicht mag, bei mir ist es halt einfach, dass ich mich sehr dick fühle, vielleicht sogar dicker als ich einfach bin. Daran arbeite ich aber und vielleicht fühle ich mich auch in ein paar Wochen wohler und zeige euch dann öfter was ich so trage.

Heute will ich euch mal eines meiner einfachsten Alltagsoutfits zeigen, das aus den simpelsten Klamotten besteht: Einem Top und einer Strickjacke, einer Jeans und Turnschuhen.

Food

[Rezept] Klöße

Dienstag, Juni 09, 2015

Hallo ihr Lieben :)

Ich hatte am Sonntag total Lust auf Klöße und habe nach Rezepten gesucht, weil ich einfach keinen Plan hatte, wie man die macht. Ich bin dann irgendwann mal auf ein veganes Rezept gestoßen, das ich sofort mal ausprobiert habe und das auch ganz gut geklappt hat, weshalb ich es euch heute auch zeigen will.

Ihr braucht dazu:
400 Gramm Kartoffeln oder einfach vier mittelgroße Kartoffeln
85 Gramm Kartoffelmehl
80 Milliliter warmes Wasser 
Salz und Pfeffer
(und nach Belieben weitere Gewürze)

Blogs

[Blogparade] Mein perfekter Tag

Montag, Juni 01, 2015

Hallo!

Heute startet die Blogparade mit dem Thema "mein perfekter Tag", die ich mit 18 weiteren Bloggern ins Leben gerufen habe. Nach und nach werdet ihr also unseren perfekten Tag kennenlernen und könnt euch von Tag zu Tag durch unsere Blogs klicken, indem ihr einfach in der ImageMap auf die einzelnen Bilder klickt.


Perfekt ist ein Tag, wenn ich nicht an Zeiten oder unangenehme Termine gebunden bin und einfach Zeit habe. Also beginnt mein perfekter Tag erst etwas später, da ich gerne ausschlafe. Nachdem ich wach bin, bleibe ich gerne etwas im Bett, da ich so "früh" meist noch keinen Hunger habe. Gerne schau ich dann Videos auf Youtube und schau auf Instagram vorbei.


Irgendwann geht es kurz ins ins Bad um mein Gesicht zu waschen. Dazu verwende ich momentan das Babyshampoo von Babylove, da es meine Haut am Morgen am wenigsten reizt. Allerdings hat meine Mama die Verpackung vorhin weggeschmissen, da sie heute leer gegangen ist ...

Anschließend mach ich mir in der Küche mein Frühstück und esse dies im Bett. Nebenbei schau ich mir dann entweder weiter Videos an oder mach mir den Fernseher an. Meistens esse ich ein oder zwei Brote und trinke dazu ein Glas Wasser, ein Glas Tee oder Kaffee und manchmal auch beides weil ich mich nicht entscheiden kann. Heute gab es einen selbstgemachten Zitronentee, einen Kaffee, Wasser, Käse- und Veggiewurstschnitten.


Nach dem Frühstück geht es dann unter die Dusche und da benutz ich das Anti-Schuppenshampoo von Yves Rocher und das Mandarinenduschgel von Claire Fischer.


Ein Bild von meinem Kleiderschrank erspare ich euch an dieser Stelle :D
nach dem Duschen zieh ich mich selbstverständlich an und mache mich dann fertig, wenn ich verabredet bin oder raus gehe um Fotos zu machen. Dabei kommt dann meist so was bei raus:


Oft lässt sich das Fotografieren auch mit dem Verabreden kombinieren. Abends oder wenn ich von der Verabredung nach Hause komme, schau ich total gerne noch bei einer Tasse Tee meine aktuelle Serie, momentan ist es Grey's Anatomy und schau nebenbei im meine Bücher für die Ausbildung. Wenn ich dann müde werde, mach ich mir ein Hörbuch an und verkrümel mich in mein kuschliges Bett.

So sieht ein perfekter Tag bei mir aus. Morgen könnt ihr HIER Hannes perfekten Tag sehen.

Wie sieht euer perfekter Tag aus?