Nägel

Halloweennägel - Tipp

Freitag, Oktober 31, 2014

Hallo ihr Süßen :)

Bestimmt freuen sich schon einige auf heute Abend und feiern heute Halloween. Andere werden sicherlich den Abend gemütlich angehen, weil Halloween einfach nicht ihr Ding ist. Ich werde haue ehrlich gesagt spontan entscheiden, aber es wohl auch etwas ruhiger angehen lassen. Gerade ist ein Paket bei mir angekommen (ich habe bei einer Youtubeverlosung gewonnen), in dem künstliche Halloweennägel drin waren. Ich habe wirklich gehofft, dass das Paket heute ankommt, denn ich wollte euch unbedingt von den Nägeln erzählen. 


Die Nägel von Bradway Nail sind selbstklebend und schonend zum natürlichen Nagel - im Gegensatz zur manch anderen Methode. In der Verpackung sind 24 Nägel enthalten - in 12 verschiedenen Größen. Angebracht werden sie, indem man an der Unterseite eine Folie abzieht und die Nägel auf seine eigenen Nägel drückt. Das ganze sieht dann so aus. 


Da ich aber nicht weiß, ob man diese Nägel in der Drogerie bekommt, kann ich euch den Tipp geben, dass es ähnliche künstliche Nägel bei Clair's gibt (allerdings mit Kleber) und auch welche mit den Klebepolstern von Essence. Diese sind zwar im French-Look, lassen sich vor dem Anbringen aber super lackieren (ihr kennt das doch sich, dass man eine Hand total schön hin bekommt und die andere verwackelt). Vielleicht ist das ja für jemanden noch ein Last-Minute Tipp :)

DIY

Halloween Schnittwunde schminken - Tutorial

Donnerstag, Oktober 30, 2014

Heute und morgen will ich euch gerne zeigen, wie ihr schnell noch Wunden für euer Halloweenkostüm schminken könnt und eure Nägel ein wenig gruselig gestalten könnt. Heute zeige ich euch eine Schnittwunde und eine Schusswunde (wird später verlinkt).



Routine

Gesichtsroutine

Donnerstag, Oktober 30, 2014

Hallo ihr Lieben!

Da es mir immer noch nicht besser geht, werde ich auch den Rest der Schulwoche zuhause bleiben. Wenn ich krank bin, bin ich meist den ganzen Tag im Bett und versuche so oft und so lange wie möglich zu schlafen. Dabei geht die Routine, die man während eines normalen Tages hat, flöten. Nach ein bis zwei Tagen merke ich dann einfach schon, dass meine Haut ein wenig fettiger und unreiner wird, obwohl ich mich in den Tagen nicht schminke. Das liegt wohl daran, dass sich meine Haut an das zweimalige Waschen gewöhnt hat. Normalerweise wasche ich mein Gesicht morgens nach dem Aufstehen, wenn ich das erste Mal im Bad bin und abends beim Duschen, wobei ich mich meist auch gleichzeitig abschminke.


Favorites

Meine liebsten Essence-Produkte

Montag, Oktober 27, 2014

Hallo ihr Süßen, 

ich hoffe ihr hattet einen angenehmen Start in die Woche. Heute will ich euch ganz gerne meine liebsten Produkte von Essence zeigen - viele der Produkte kennt ihr vielleicht und habt sie auch schon selber zuhause. Einige von denen, die ich euch zeige, sind auch schon etwas älter.


Wie ihr seht, sind das wirklich nicht wenige Produkte, weshalb ich nicht zu jedem Produkt so viel sagen will, weil es sonst ewig dauert den Post fertig zustellen und ihr ewig zum Lesen braucht.

Infos für euch

DM Marken Insider

Sonntag, Oktober 26, 2014

Vielleicht kennt ihr schon DM Marken Insider. Recht viele Blogger haben sich nun bei DM angemeldet um euch von neuen Produkten zu berichten, die nach und nach neu in die Filialen kommen. Ich habe mich nun auch dazu angemeldet. Einerseits hat das Vorteile für mich, weil ich einfach weiß, was demnächst neu rein kommt und wann es passiert und bei wirklich spannenden Sachen, wie Limited Editions kann ich euch früh genug Bescheid sagen - so habt auch ihr einen Vorteil. Ich hoffe ich kann euch auch immer schnell genug von neuen Produkten Berichten :)


Kosmetik

Meine Nagelgeschichte

Sonntag, Oktober 26, 2014

Endlich wachsen meine Nägel wieder vernünftig - das erste Mal, seit ich das erste und letzte Mal Gelnägel hatte. Ich muss zugeben, dass mir auch heute noch die Idee von langen und "unzerstörbaren" Nägeln gefällt, aber nochmal zerstöre ich meine natürlichen Nägel nicht. Als ich mir die Nägel für richtig viel Geld habe machen lassen habe ich mich richtig gefreut. Zwar mussten meine eigenen Nägel extrem gekürzt werden um Tips aufzukleben, weil ich diese typischen mandelförmigen Nägel haben wollte, aber ich wollte sie in dem Moment unbeding haben. So sahen meine Nägel vorher aus:


Danach sahen sie so aus:


Review

Bi-Oil - ertser Eindruck

Sonntag, Oktober 26, 2014

Wie versprochen kommt heute ein Bericht von meinem ersten Eidruck zum Bi-Oil. Das Öl habe ich euch letzte Woche schon einmal vorgestellt (klick HIER).


Ich habe es, wie es in der Anwendungsanleitung geschrieben steht, zwei Mal täglich auf betroffene Stellen aufgetragen. Das Öl riecht ein wenig weihnachtlich, etwas nach Zimt und passt so gesehen ganz gut zum jetzigen Wetterwechsel. Es klebt nicht und es zieht auch sehr schnell in die Haut ein - somit kann man sich morgens nach den Duschen sehr schnell anziehen und auch abend schnell in die Schlafsachen schlüpfen. Bis jetzt sehe ich zwar noch keinen Effekt, aber ich will das Öl unbedingt weiter benutzen, weil ich die Hoffnug habe, dass meine Problemzonen dadürch gemindert werden.

Ihr seid gefragt

Fragen und Antworten

Samstag, Oktober 25, 2014

Meiner Meinung nach blogge ich schon recht lange und ich habe ich euch nie wirklich die Möglichkeit gegeben, mir Fragen zu stellen, die nicht auf den jeweiligen Artikel zu tun habt. Unter diesem Post habt ihr nun die Möglichkeit mich zu fragen was ihr wollt! Beantworten werde ich sie euch in einem seperaten Post, der in einigen Tagen folgt. Tobt euch aus :)

Preview

Ich darf testen

Samstag, Oktober 25, 2014

Huhu :)

Gestern ist bei mir ein Paket angekommen, mit einem Full-Size Produkt, welches ich testen darf - es ist das Ultimune Power Infusing Concentrate von Shiseido. Das ist eine Pflege, die die Abwehrkraft der Haut erhöhen soll und stärken soll und zudem noch gegen Stressanzeichen helfen soll. Die Flasche beinhaltet 30ml und kostet laut Internet ca 82 €. Für so einen  Preis erwartet man natürlich schon einiges. Ich bin schon total gespannt darauf dieses Produkt zu testen.



Habt ihr schon einmal von der Essenz gehört ?
Habt ihr schon Erfahrung mit Shiseidoprodukten ?

Deko

DIY Kerzenglas - HERBSTPARADE

Mittwoch, Oktober 22, 2014

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich mit meinem Beitrag der Herbstparade an der Reihe. Ich will euch zeigen, wie man in wenigen Minuten ein Kerzenglas verschönern und der Jahreszeit anpassen kann. Dazu braucht ihr zum einen ein Glas, welches groß genug ist, dass die Kerze eurer Wahl hineinpasst.


Das Glas, welches ich verwendet habe, ist von Ikea. Als nächstes benötigt ihr Blätter - ob echte oder künstliche ist euch überlassen. Bei echten Blättern müsst ihr nur bedenken, dass diese nicht ewig halten und nach einiger Zeit auch vertrocknen können.


Ich habe echte Blätter benutzt, die ich vor einigen Tagen bereits gesammelt/gepflückt habe, als es noch nicht so unschön und nass draußen war. Um die Blätter an das Glas zu bekommen braucht ihr einen Flüssigkleber und einen Pinsel.

Instagram

Pröbchenwoche

Sonntag, Oktober 19, 2014

Guten Abend ihr Lieben,

sicherlich kenn ihr das .. ihr kauft euch eine Zeitschrift und drin sind Pröbchen. Und genau diese sammeln sich und ihr habt bald einen Haufen. Genau diesen will ich ab morgen anfangen afzubauen, indem ich mich munter durch die ganzen Proben teste. vertreten sind zum einen Shampoos und Spülungen, aber auch Hautcremes und Gesichtcremes. Im Laufe der Zeit werde ich euch dann von den kleinen Tests berichten.


Genießt den Abend :)

Preview

Bi-Oil

Samstag, Oktober 18, 2014

Hallo ihr Süßen :)

Ich denke jeder von euch hat schon einmal etwas von Bi-Oil gehört. Vorallem im Zusammenhang mit Dehnungsstreifen und Narben.  Bi-Oil war so lieb und hat mir ein Fläschchen zukommen lassen, was nun seit einer Weile bei mir steht. Ich glaube das liegt am Duft - das Öl riecht, meiner Meinung nach, ziemlich weihnachtlich und passt eher in die kalte Jahreshälfte. Das Öl soll innerhalb von drei Monaten bei Narben, Dehnungstreifen, ungleichmäßiger Hauttönung, reifer und trockener Haut helfen. Bei Narben und schon vorhandenen Dehnungstreifen soll es das Erscheinungsbild verbessern und vor künftigen Dehnungsstreifen schützen, während es bei zum Beispiel fleckige Haut, die durch Pigmentflecken, Aufheller, Sonneneinstrahlung oder Hormone unregelmäßig wirkt, diese verbessert. Reife und trockene Haut sollen durch Bi-Oil straffer und frischer wirken. Allgemein genommen ist Bi-Oil (laut Verpackung) ein intensiver Feuchtigkeitsspender und eignet sich auch als Badezusatz. Das Öl soll nun zwei Mal täglich auf entsprechende Hautstellen aufgetragen werden.
Ehrlich gesagt bin ich total gespannt auf die Wirkung des Öls. Ich habe selber die ein oder andere Problemstelle und hoffe nun dadurch dem ein wenig entgegen zu wirken!

Habt ihr Bi-Oil schon ein mal ausprobiert ?
Einen ersten Eindruck bekommt ihr nächstes Wochenende von mir :)

Looks

Herbstlook

Donnerstag, Oktober 16, 2014


Ich wollte euch heute ganz gerne mein Augen-Make-Up zeigen, dass ich gerade trage. Es ist ein wenig herbstlich inspiriert. Zu dem Make Up trage ich einen grauen Strickpulli und eine schwarze Hose.
Diesmal habe ich zuerst meine Wimpern getuscht. Angefangen habe ich mit der Perfect Eyes! Lash Base von p2 und bin anschließend mit der The Colossal Volum' Express Cat Eyes Mascara von Maybelline New York drüber gegangen. Auf das Augenlid habe ich erstmal eine Base verteilt und daraufhin das bewegliche Lid mit dem roten Lidschatten (dritter von recht oder links) bedeckt. Dafür habe ich einen breiten Pinsel verwendet. In den inneren Augenwinkel habe ich einen silbernen Ton (erster von links) gegeben und ihn mit einem grauen Lidschatten (zweiter von links) bis etwa dem Anfang der Pupille verblendet. Auf das äußere Ende habe ich den brauen Lidschatten (erster von rechts) aufgetragen, indem ich ein "V" gebildet habe, dieses verblendet habe und anschließend noch mit dem braunroten Ton (zweiter von rechts) vermischt habe, der sich auch in der Lidfalte wieder findet. Zum Auftragen dieser Lidschatten und zum verblenden, habe ich einen dünneren, aber fluffigeren Pinsel verwendet. Allerdings lässt sich das alles auch mit einem Pinsel schminken :)


DIY

Lippenpflege

Mittwoch, Oktober 15, 2014

Da es immer kälter wird und bald auch wieder geheizt wird und somit die Luft in den Räumen einfach trockener wird, tendieren mein Lippen dazu spröde und rissig zu werden. Um das vorzubeugen, damit sich beispielsweise der Lippenstift nicht so schnell absetzt oder damit die Lippen einfach nicht so kaputt aussehen, pflege ich sie zum Winter hin immer mehr. Dazu gehört gehört in erster Linie, genug zu trinken. Das heißt 1.5 Liter Wasser sind Pflicht und mehr geht immer. Ich zähle dazu allerdings nur das pure Wasser was ich trinke, Tees und so weiter zählen nicht dazu, obwohl es auch Flüssigkeit ist.

Als ersten Tipp, den ich euch geben kann, ist, mit Lippenpflegeproduken und Cremes eure Lippen zu schützen. Sie dienen dazu die Lippen vor allem draußen weich zu halten und schützen vor dem Austrocknen. Ich benutze momentan noch ganz gerne die Lipbutter von Labello in der Duftrichtung Raspberry Rosé


Wenn ich diese nicht dabei habe, benutze ich einen Lippenpflegestift von Labello oder Yves Rocher (ganz gerne in der Duftrichtung Vanille oder auch Himbeere)


oder eine Creme, wie die Haut- und Kindercreme von Kaufmann. Eins davon habe ich immer dabei.


Als zweiten Tipp habe ich eine Art Lipscrub für euch, also ein Lippenpeeling. Es besteht aus Öl und Zucker, was ihr einfach nur zu einer festeren Konsistenz miteinander vermischen und dann auf eure Lippen auftragen. Der Vorteil dabei ist, dass es natürlich ist und man es auch essen kann und sich nicht wieder abwischen muss.



Und als mein persönlicher Geheimtipp gilt dieser: eine Zahnbürste. Ihr müsst beim Zähneputzen einfach nur ein wenig mit der Zahnbürste über die Lippen gehen. Danach sind sie butterweich. Mit dem Bürsten entfernt ihr abgestorbene Hautschuppen von euren Lippen, die die Lippen spröde machen.


Ich hoffe mit diesen Tipps werdet ihr auch in Zukunft immer weiche Lippen haben!
Habt ihr noch irgendwelche Geheimtipps ?

Preview

Viennart - Catrice Limited Edition

Mittwoch, Oktober 15, 2014

Heute darf ich euch die neue Limited Edition von Catrice vorstellen, die von Mitte November bis Dezember 2014 zum Verkauf steht.

Catrice bietet mit dieser LE wieder metallische Farben, kombiniert mit Schimmer, Spitzenelementen und florale Elemente, an. Erhältlich sind drei Lidschatten, drei Lippenstifte, ein Blush, vier Nagellacke, sowie ein Taschenspiegel und ein Puder.


Das sind die drei Baked Eyeshadows in den Farben Pearly Plastering, Stunning Stucco und Lovely Lace. Preislich liegen sie bei 3.99€




Diese Lippenstifte sind hoch pigmentiert und haben Schimmerpartikel eingearbeitet. Die Nuancen heißen Nude Nouveau, Klimt's Gentle Kiss und Klimt's Ardent Kiss. Sie kosten ebenfalls 3.99€.

Mit diesem Blush vereint Catrice zwei Farben in einem Produkt und hübscht das Ganze mit einer wunderschönen Prägung auf. Es Kostet 3.99€.



Auch bei den Lacken tauchen Schimmerpartikel auf. Die Lacke sind in den Nuancen Pearlscent Purpose, Vienna Rose Wood, LilART Lily und ARTful Red erhältlich und kosten 2.79€



Neben der dekorativen Kosmetik hat sich Catrice zwei Extras einfallen lassen. Zum einen einen zusammenklappbaren Spiegel, der ebenfalls die Prägungen trägt (Preis 3.49€). Zum zweiten ein Puder mit einem Balonzerstäuber, welches Schimmerhighlights setzt und einen blumigen Duft hinterlässt.


Wie ist euer Eindruck zu der LE ?

Schmuck

Liebster Schmuck im Herbst

Mittwoch, Oktober 15, 2014

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr genießt die schönen Tage. Besonders Morgens, wenn die Sonne aufgeht ist es wunderschön. Vor einigen Wochen habe ich mir bei H&M zwei hübsche "Statement"-Ketten gekauft. Ich finde sie passen gerade auch so gut zur Jahreszeit, da man hin und wieder das goldene Licht der Sonne aufschnappt und der Schmuck genau das wiederspiegelt. Ich kombiniere diese Ketten ganz gerne zu Blusen oder schickeren T-Shirts.



Welchen Schmuck tragt ihr zur Zeit gerne?

Haare

Sie hat blaue Haare

Mittwoch, Oktober 08, 2014

was? Blaue Haare? Wie kommt sie denn auf die Idee? - Ganz einfach, ich hatte Lust drauf. Ursprünglich wollte ich sie schon am Donnerstag "bunt" haben, da da das Casper-Konzert war. Zeitlich geklappt hat es jedoch erst am Sonntag. Die Ausgangsfarben waren Midnight Blue und Spring Green von Directions. "Verdünnt" habe ich sie mit Spülung, da ich beide Faben zu einem Türkis mischen wollte. Zuerst habe ich das Grün auf Höhe der Schultern aufgetragen und mit den Händen nach unten verteilt. Anschließend habe ich das Blau aufgetragen und mit einem Kamm verteilt, wodurch sich das Türkis gebildet hat. Das Ganze habe ich ca 20 Minuten einwirken lassen und dann ausgespült und an der Luft trocknen lassen. So sieht das ganze aus :)

Bücher

Wenn es draußen ungemütlich wird...

Dienstag, Oktober 07, 2014

... kuschel ich mich ganz gerne in Decken auf mein Sofa und lese ein Buch, schaue Serien oder spiele Singstar. Das sind Aktivitäten, die ich gerne alleine mache. Filme schaue ich auch ganz gerne mit meiner Familie oder mein Freund. Dabei habe ich sehr gerne Kerzen an, besonders gerne Duftkerzen, die so einen schönen Geruch im Zimmer verteilen. Momentan lese ich Clockwork Princess aus der Chroniken der Schattenjäger-Reihe von Cassandra Clare und schaue die Big Bang Theory DVDs von meinem Freund durch. Dir Duftrichtingen meiner Kerzen sind aktuell Erdbeere und Vanille. Der Vanilleduft bereitet mich schon ein wenig auf Weihnachten vor und die Erdbeerkerze erinnert an die "wenigen" schönen Sommertage. Zusätzlich rundet ein leckerer Tee alles ab :)




Was macht ihr, wenn es draußen regnet und kalt ist, wenn ihr nicht verabredet seid ?

Musik

Casper Konzert Dortmund

Samstag, Oktober 04, 2014

Hallo ihr Lieben,

ich will euch jetzt gerne von dem Casper Konzert berichten, auf dem ich gestern war. Es war im FZW, in Dortmund - und eher klein. Organisiert wurde das ganze von Visions, eine Musikzeitschrift, die vielleicht der ein oder andere von euch auch abonniert wurde. Als Vorband trat KMPFSPRT auf. Dadurch, dass die Halle jetzt nicht riegig war, sondern nur ca 1600 Leute da waren, unter anderm auch Eltern mit ihren 5-jährigen Kindern und teilweise auch Omis [ohne Begleitung], was mich schon etwas erstaunt hat. An sich war es ziemlich genial. Ich hab keine Fotos gemacht, weil ich finde, dass man nicht die ganze Zeit mit seinem Handy in der Handy auf einem Konzert stehen muss, wo auch gepogt wird und man damit rechnen kann, dass man mal angerempelt wird. Ich habe noch nie ein Handydisplay zerstört und es wird auch hoffentlich so bleiben. Gespielt wurde eine gute Mischung aus allen Alben, zum Beispiel "So Perfekt", "20qm", "Das Grizzly Lied", "Ariel", "Die letzte Gang der Stadt", "Der Druck steigt", "Casper Bumaye" und "Jambalaya":)
So sahen im Übrigen die Karten aus, die man nicht über Eventim bestellt hat :D