Abendroutine

Donnerstag, Dezember 11, 2014

Hallo meine Lieben :)

heute kann ich euch nun endlich mal meine Abendroutine im Winter zeigen. Einen weiteren Artikel zum Thema von Lucia findet ihr HIER.
Da ich momentan recht viel Stress habe und eigentlich immer unterwegs bin, lernen muss oder mich noch um diverse Dinge kümmern muss, bin ich froh, wenn ich mich abends in mein Bett setzen kann und mal ein paar Minuten Zeit für mich habe, bevor ich auch wieder schlafen gehe. Zuerst ziehe ich dann ganz bequeme Sachen an, wie eine Jogginghose und dicke Socken, da eine Jeans auf Dauer auch unbequem wird.


Nachdem ich dann einigen Minuten in meinem Bett verbracht habe und mich aufgewärmt habe, raffe ich mich irgendwann auf und gehe ins Bad. Dort schminke ich mich dann ab, weil ich es sonst vor dem Schlafengehen
vergesse. Ich benutze dazu ein Waschgel von Balea und hin und wieder das passende Peeling. Beides ist für Mischhaut und somit für meine Haut geeignet.




Da ich ungerne Wattepads verwende, benutze ich die Peelingbürste von Ebelin. Dazu mache ich ein wenig von dem Waschgel auf die Bürste und schäume es mit warmem Wasser auf und trage es auf mein Gesicht auf.


Danach gebe ich Haaröl in meine Spitzen und binde die Haare zusammen, damit es die ganze Nacht einwirken kann.


Anschließend gehe ich in die Küche, hole mir etwas zu essen und zu trinken und schlemme das alles ganz genüsslich. Ich achte darauf, über den Tag ausreichend zu trinken und hin und wieder muss ich dann abends noch ein wenig mehr trinken.


Zum Ende des Abends hin schaue ich dann meistens noch eine Folge von irgendeiner Serie. Momentan ist es Weeds. So ganz ist es nicht meine Serie, aber vielleicht kommt das noch mit der nächsten Folge. Anschließend lege ich mein Handy weg und gehe noch schnell ins Bad und putze meine Zähne. Danach gehts schnell ins Bett, weil meist schon ein paar Stunden danach mein Wecker wieder schellt.


Wie sieht eure Abendroutine aus ?

You Might Also Like

19 Kommentare - Kommentar schreiben