Meine liebsten Frisuren

Freitag, November 28, 2014

Momentan bin ich leider wegen Fieber und sonstigem krankgeschrieben, weshalb ich nun zwei Klausuren verpasst habe. Da mir auch irgendwann langweilig wird, habe ich die freie Zeit mal ein wenig genutzt um euch meine liebsten Frisuren für zuhause zeigen.



Die erste Frisur ist eigentlich gar nicht mal eine Frisur. Ich trage gerne mal meine Haare offen, da mein Pony mittlerweile wieder so rausgewachsen ist, dass er mir nicht mehr im Gesicht rumhängt. Oft erwische ich mich jedoch dabei, wie ich mein Pony hinters Ohr stecke und mich am Ende wunder, warum die Partie so gewellt ist.


Dann trage ich auch gerne einen Zopf. Allerdings ist mein kompletter Pony noch nicht lang genug, so dass ein Teil draußen bleibt. Ich benutze für einen Zopf meistens ein Haargummi, das zusammen geklebt ist.


Einen Dutt trage ich sehr gerne, wenn ich mal meine Extensions frin hbe, da es auf Dauer gerne mal warm wird. Komiscerweise schaffe ich es nur mit den Extensions, meine Haare in das Duttkissen zu "stopfen". Dazu mache ich mir einen hohen Zopf, lege den Duttring ebenfalls wie ein Haargummi um den Zopf , schiebe es dann zu den Spitzen, stopfe diese dann von unten in die Öffnung und krempel den Duttring dann um. Am Ende sitzt das Kissen recht fest am Kopf.

 
Und meine liebste Frisur ist der eingedrehte Pony. Dazu nimmt man sich erstmal eine dünne Stähne vom Scheitel und dreht die um die nächstgelegene. Beim nächsten Mal nimmt man ein wenig mehr Haare auf und so weiter. Am Ende stecke ich den "Zopf" mit einer Krokodilklammer fest, da diese zuhause am besten hält.

Welche Frisur tragt ihr zuhause am liebsten?

You Might Also Like

9 Kommentare - Kommentar schreiben